Wilde Jagd

Unterwegs in den Norden

Ich erwachte früh am Morgen. Das Licht der aufgehenden Sonne schien in die Hütte. Langsam richtete ich mich auf. Ich hatte recht gut geschlafen, konnte mich aber an keinen Traum erinnern. Immerhin kein seltsamer Albtraum. Ich nahm meine Waffen wieder an mich und suchte nach dem Brief. Es würde noch Weiterlesen…

Angst

Hunger – Meilenstein

Ich konnte nicht einschlafen. Was, wenn ich verschlafen würde? Was, wenn ich aufwachte und Tahn war längst vom Hauptmann mitgenommen worden? Meine Sorgen ließen mich nicht ruhen… Und so blieb ich wach. An Tahns regelmäßigen Atemzügen konnte ich erkennen, dass er eingeschlafen war. Das war gut. Ich war mir nicht Weiterlesen…

Schädel

Besessen – Phönixnest

Nach meinem Besuch der Ruinen des Eldertals verbrachte ich die restliche Nacht in einem etwas dichteren Waldstück. Ich legte mich dort schlafen, um am nächsten Morgen etwas ausgeruhter weiterreisen zu können. Doch es gelang mir nicht. Ich schaffte es nicht, einzuschlafen. Seufzend erhob ich mich wieder und lief weiter. Es Weiterlesen…

Schädel in Katakomben

Reise zum Castell Lazar

Wir erwachten am frühen Morgen. Das Tavernen-Gebäude war leer und draußen war es noch recht dunkel. Als ich aufstand, wurden auch Tahn und Jespar wach. Wir entschieden, nun unsere restlichen Sachen aus dem Wald zu holen und uns dann auf den Weg zu machen. Natürlich mussten wir unterwegs noch ein Weiterlesen…