Fragen über Fragen.

Vor meinem allerersten LARP hatte ich auch wirklich viele Fragen und konnte mir gar nicht so recht vorstellen, was es mit LARP überhaupt auf sich hat.

Heute erreichen mich oft Fragen von Neulingen, die sich für das Hobby interessieren.

Ich finde das sehr schön und würde allen Interessierten und Neugierigen gerne ihre Fragen beantworten.
Außerdem kann ich den potenziellen LARP-Anfängern so auch ihren Einstieg erleichtern.

Wie? Mit einem LARP FAQ, also einer Zusammenstellung an häufig gestellten Fragen (inklusive ihrer Antworten).

Wenn ihr eine Ergänzung habt oder euch noch andere Fragen stellt, dann schreibt mir einfach!

LARP FAQ

An wen wende ich mich, wenn ich Fragen habe?
An die Spielleitung (oder kurz “SL”). Sie können Dir bei Fragen jeglicher Art weiterhelfen (oder Dich im Zweifel zur richtigen Person schicken).
Kann ich auch alleine zum LARP gehen?

Auf jeden Fall!
Es wirkt vielleicht zuerst ein bisschen erschreckend, alleine auf eine Veranstaltung zu gehen, doch es ist nicht so schlimm, wie es sich anhört!

LARPer reagieren eigentlich immer positiv auf Neulinge und sind auch gerne bereit, Dich in ihr Spiel zu integrieren, um dich in das Hobby zu bringen. Trau Dich einfach!

Du kannst Dich sonst natürlich auch vorher an die Orga oder an die anderen Mitspieler wenden und sagen, dass Du neu beim LARP bist. Sie werden Dir mit Sicherheit helfen!

Tut das Kämpfen weh?

Nein.
Wir kämpfen beim LARP mit speziellen LARP-Waffen, die aus Latex und Schaumstoff bestehen.
Auch die Pfeile haben eine Schaumstoff-Spitze, sodass es zu keinerlei Verletzungen kommen kann.

Trotzdem ist es wichtig, nicht zu fest mit den Waffen zu hauen.
Bevor Du den Gegner triffst, bremst Du ab, um ihn nicht zu verletzen.

Außerdem ist es wichtig, dass Du Deine Waffen regelmäßig auf Schäden überprüfst und im Zweifel von Experten überprüfen und reparieren lässt.

Nur so können wir gemeinsam für maximale Sicherheit im LARP sorgen.

Was bedeuten die Abkürzungen?

Fangen wir mit den wichtigsten Abkürzungen an:
SC = Spieler-Charakter (= Du denkst Dir alles aus)
GSC = geführter Spieler-Charakter (= die Handlungen Deines Charakters werden zum Teil vorgegeben)
NSC = Nicht-Spieler-Charakter (= die Rolle ist zum Teil vorgegeben)
SL = Spielleiter (die, die Dir alle Fragen beantworten)

Eine ausführliche Liste über Abkürzungen findest Du übrigens hier.

Was brauche ich für LARP? (als SC)

Wenn Du als Spieler-Charakter (SC) auf eine Veranstaltung gehen möchtest, dann brauchst Du folgende vier Dinge:

  1. Ein Charakterkonzept (beim Erstellen hilft mein Charakter-Fragebogen)
  2. Entsprechende Gewandung für den Charakter
  3. Ausrüstung und (gegebenenfalls) LARP-Waffen
  4. Spaß am Rollenspiel
Was ist LARP?

Die Abkürzung LARP steht für Live Action Role Play und bezeichnet eine Form des Rollenspiels, bei dem die Mitspieler ihren Charakter physisch darstellen.
Eine genauere Definition findest Du hier.

Was kostet LARP?

Kommt drauf an. Es variiert zwischen 5€ (für Abendveranstaltungen) bis zu 300€ (fünf Tage Vollverpflegung).
Die Kosten für die jeweilige Veranstaltung kannst Du auf jeden Fall bei der Orga anfragen oder sogar auf der Veranstaltungsseite einsehen.

Was mache ich bei magischen Effekten?

Als Grundsatz gilt: Schau zu und hör genau hin.

Meistens gibt Dir das schon einen Anhaltspunkt, wie Du auf die Magie reagieren solltest.
Ansonsten gilt immer: Besser falsch ausgespielt als gar nicht ausgespielt.

Ich kann dazu ein kleines Negativbeispiel aus eigener Erfahrung geben:

Ich komme als Anastasya aus dem Tavernen-Gebäude. Ein Magier steht ein paar Meter vor mir und murmelt etwas. Ich verstehe ihn nicht wirklich.
Er ruft plötzlich “Feuerball” und bewirft mich mit einem roten Softball.
Der Softball prallt von meinem Bein ab und kullert über den Boden.
Ich beobachte ihn beim Kullern.
Es dauert einige extrem lange Sekunden.

Dann gebe ich einen etwas erbärmlichen Schrei von mir.

Mit diesem Verhalten habe ich den Magier sicherlich gekränkt – obwohl ich das gar nicht wollte.
Es war schlicht und ergreifend mein allererster Feuerball und ich war viel zu perplex um es zu begreifen.
Und das, obwohl er “Feuerball” gesagt hat – hätte man drauf kommen können.

Versuch einfach, es auszuspielen und mach im Zweifel einfach “irgendwas”. Schreien geht zum Beispiel immer.

Eine Liste mit häufigen Kampf-Zaubern findest Du hier.

Was sind NSCs und wie erkenne ich sie?

Bei Nicht-Spieler-Charakteren (oder NSCs) handelt es sich um Charaktere, die von der Spielleitung eingesetzt werden, um die Handlung voranzutreiben.
Die Spieler dahinter haben sich den Charakter nicht selbst ausgedacht und spielt nach vorgegebenem Muster.

Meistens sorgen die NSCs für zusätzlichen Spielspaß, weil sie “die Bösen” darstellen können und die Spieler aufmischen.
Außerdem stellen NSCs oft die “Bedrohung” dar und Du kannst gegen sie kämpfen.

Das heißt aber nicht, dass alle NSCs Feinde darstellen. Manche NSCs mischen sich auch einfach unters Volk oder können Dir wichtige Informationen geben.
Pauschal erkennen kannst Du sie auch nicht – und genau das ist ja der Sinn der Sache.
Für Deinen Charakter sollen sie Personen sein wie jede andere Person auch, sodass Dein Charakter erst überlegen muss, was er von ihnen hält.

 

Was, wenn es mir zu viel wird?

Wenn Dir eine Situation zu viel wird, Du Dich überfordert oder einfach unwohl fühlst, dann hast Du diverse Möglichkeiten, aus dem Spiel zu kommen.

Sehr einfach und elegant ist die Methode, sich einfach physisch zu entfernen, dort aus seiner Rolle zu fallen und ein bisschen durchzuatmen. So kannst Du den Konflikt später klären bzw. die beteiligten Spieler ansprechen, ohne sie jetzt aus dem Spiel zu reißen.

Es kann aber auch sein, dass das nicht möglich ist.
Dann sprich es sofort an und sage den Spielern OT klipp und klar, dass es dir zu viel wird.

Falls es sich um eine akute Situation handelt, in der ein “normales Sprechen” gerade unmöglich scheint, kannst Du auch den “Stopp”-Befehl nutzen.
So ziemlich jeder LARPer ist für diesen Befehl sehr sensibel und wird innehalten um zu schauen, was los ist, wenn er ihn hört.
Deswegen solltest Du das Wort “Stopp” auch nicht in Deinem normalen LARP-Wortschatz haben.
Der “Stopp!”-Befehl ist für Notfälle reserviert, deswegen solltest Du ihn auch nur im Notfall nutzen.
Wenn Du der Situation anderweitig entgehen kannst, dann nutze andere Wege.

Was, wenn ich bei etwas nicht mitmachen will?

Gar kein Problem. Sag es den Spielern einfach.
Beim LARP bist Du zu nichts gezwungen. Wenn Dir etwas gar nicht gefällt, dann kannst Du es im Zweifelsfall immer OT mit deinen Mitspielern klären.
Kleinere Dinge kannst Du natürlich auch als Dein Charakter klar stellen. Das hat den Vorteil, dass Du und Deine Mitspieler trotzdem im Spiel bleiben.

Aber grundsätzlich gilt: Du musst gar nichts.
Mach Dir also keine Sorgen darum.

Was, wenn mein Charakter stirbt?

Beim LARP spielen wir Charaktere, die kämpfen, bluten und auch sterben können; das gehört einfach dazu.
Wenn Dein Charakter stirbt, dann mag das erstmal traurig und auch ärgerlich sein, aber es eröffnet Dir auch neue Möglichkeiten.
Vielleicht geht Dein Charakter ja als Held der Schlacht in die Geschichte ein. In den Herzen seiner Freunde wird er weiterleben.

Du als Spieler kannst Dir nun einen neuen Charakter ausdenken. Solltest Du mitten auf einer Con gestorben sein, die noch nicht vorbei ist, bietet es sich an, für den Rest der Zeit als NSC zu spielen.
Frag dann am Besten mal die Spielleitung, ob sie Dir eine NSC-Gewandung leihen können.

Und nach der Con kannst Du dann etwas Neues anfangen. Das ist fast so als würdest Du Dein Lieblingsrollenspiel mit einem neuen Charakter von vorne starten. Nicht den Kopf hängen lassen!

Wie alt muss ich mindestens sein?

Das kommt auf die Veranstaltung an.
Einige Cons sind per Definition oft erst ab 18 freigegeben, aber es lohnt sich, einfach mal die Veranstalter anzuschreiben.
Meistens darf man auch schon ab 16 problemlos teilnehmen.

Bist Du unter 16, kann es sein, dass ein Erziehungsberechtigter dabei sein muss.

In jedem Fall hilft es, sich mit der Orga der Veranstaltung in Verbindung zu setzen, um die Fragen zu klären.

Wie erkenne ich Magie im Spiel?

In den meisten Fällen werden die Magier versuchen, ihre Magie mit Hilfe von Lichteffekten, UV-Farben, Taschenlampen und ähnlichen Komponenten darzustellen.
Du wirst es merken, wenn Du auf Dinge achtest, die eigentlich nicht in ein Mittelalter-Setting passen würden.

Falls die Magier ihre Magie nicht mit Komponenten darstellen, kann es sein, dass Du sie hörst.
Wenn ein Magier vor Dir steht, Dir auf die Stirn tippt und “Schlaf” (eventuell kombiniert mit anderen Worten) sagt, dann weißt du ja, was zu tun ist.

Oft werden magische Effekte auch durch sogenanntes “Telling” (Erzählen) dargestellt. Das bedeutet, dass die Spieler hinter den Charakteren erzählen, was mit Dir passiert (“Du spürst, wie sich die Kälte in deinem Körper ausbreitet,…”).
Wenn diese Effekte an Dich gerichtet sind, dann wird der Spieler zu Dir kommen, um Dir den Effekt “einzuflüstern”. Dadurch wird der Spielfluss der anderen Spieler nicht gestört.

Wie fange ich damit an?

Ganz einfach: Such Dir ein Genre aus, in dem du spielen möchtest (zum Beispiel Fantasy, Neuzeit oder Endzeit) und such Dir Veranstaltungen in deiner Nähe. Der LARP-Kalender kann Dir dabei helfen.
Dann geht es an die eigentliche Charaktererstellung. Überleg Dir, was Du spielen möchtest. Schreib es Dir am Besten auf und entwickle daraus ein grobes Konzept.
Ein paar Hilfen findest du hier.
Sobald Du einen Charakter hast, kann es auch schon losgehen. Für den Anfang reicht ein einfaches Konzept. Du musst nicht viel Zeit und Geld in den Anfangs-Charakter stecken. Das kannst Du immer noch machen, wenn Dir der Charakter und das Hobby gefallen.

Mit einem Charakter (und im Optimalfall einem Charakterbogen) kannst Du Deine erste LARP-Veranstaltung besuchen.

Wie kann ich im Charakter bleiben?

Es gibt verschiedene kleine Tricks, die Du nutzen kannst, um in Deinem Charakter zu bleiben. Beispielsweise hilft es, Deine Stimme zu verstellen oder andere kleine Ticks zu haben, die Du als eigene Person nicht hast. (Hier gibt es auch einen ganzen Beitrag zu dem Thema)

Aber selbst, wenn Du es nicht die ganze Zeit schaffst, ist es nicht schlimm. Das kommt mit der Zeit und mit Übung und wird jedes Mal besser werden.
Versuch nur, andere Spieler nicht aus ihrer Rolle zu reißen falls Du einmal aus deinem Charakter fallen solltest.

Wie läuft LARP ab?

Ganz einfach: Du checkst bei der Veranstaltung ein, lässt gegebenenfalls deine Waffen überprüfen und dann kann es eigentlich schon losgehen.
Meistens gibt es schon im Voraus eine Uhrzeit für die SL-Ansprache, bei der wichtige Informationen für die Spieler verteilt werden.
Anschließend gibt es entweder eine geleitete Anreise oder den “Time-In” Befehl – das Spiel geht los!

Der genaue Ablauf variiert von Veranstaltung zu Veranstaltung, aber im Zweifelsfall kannst Du Dich einfach an die Orga wenden.

Wie melde ich mich an?

Für Cons (> 1 Tag):

Meistens gibt es ein Anmeldeformular der Veranstaltung im Internet. Ansonsten kannst Du den Veranstalter per E-Mail kontaktieren und so anfragen, was er alles von Dir benötigt.

Meistens benötigst Du einen Charakterbogen, auf dem die Fähigkeiten Deines Charakters festgehalten sind. Es gibt verschiedene Regelwerke, die alle verschiedene Charakterbögen haben.
Wenn auf der Veranstalter-Seite keine Informationen zum Regelwerk gegeben werden, dann frag beim Veranstalter direkt nach.

Nach Deiner Anmeldung erhältst Du oftmals eine Anmeldebestätigung und weitere Informationen zur Bezahlung usw.

Für Tavernen (< 1 Tag):

Für die meisten Tavernen musst Du Dich nicht anmelden.
Die Orga findet es trotzdem schön, wenn Du bspw. bei Facebook auf “ich nehme teil” klickst. So kann die Orga besser planen.

Manchmal gibt es auch Tavernen mit Anmeldepflicht. Da kannst Du dann wie oben beschrieben auch einfach Deinen Charakterbogen per E-Mail an die Orga schicken.

Falls die Anmeldebedingungen spezieller sind, findest Du die Informationen auf der Seite der Veranstaltung.

Wie reagiere ich auf NSCs?

Ganz normal.
Falls Du erkennst, dass es sich um NSCs handelt solltest Du sie als Dein Charakter nicht anders behandeln.
Wenn sie Dich angreifen, dann solltest Du Dich natürlich wehren. Aber das solltest Du auch tun, wenn dich ein Spieler-Charakter angreift.

Und wenn Du gegen sie kämpfst und sie aussehen wie Monster, dann hau trotzdem bitte nicht zu fest zu.
Behalte immer im Hinterkopf, dass sich dahinter normale Menschen verbergen.

Wie weit darf ich gehen?

LARP bietet schier unbegrenzte Möglichkeiten, aber…

Du darfst so weit gehen, wie Deine Mitspieler es erlauben.
Frag nach! Das ist wichtig.
Möchtest Du einen Dir fremden Spieler anfassen, frag ihn vorher. 
Möchtest Du jemanden anspringen, ihn zu Boden ringen? Frag ihn vorher. 

Meistens sind Deine Mitspieler offen und dankbar für solche Spielangebote, aber es ist wirklich wichtig, vorher nachzufragen.
Denn wenn sich ein Spieler ernsthaft erschreckt, weil Du ihn ohne Ankündigung anspringst, dann kann das ordentlich nach hinten losgehen.
Abgesehen davon ist es total unhöflich.

Im LARP spielen wir schließlich miteinander und nicht gegeneinander, auch, wenn zwischendurch gekämpft wird.
Das obige gilt übrigens auch beim Umgang mit NSCs!

Woher bekomme ich die Ausrüstung?

Für Deine erste Veranstaltung empfehle ich Dir, die Ausrüstung, die Du brauchst, zu leihen oder gebraucht zu kaufen.
So kannst Du vollkommen unverbindlich in das Hobby reinschnuppern, ohne vorher viel Geld auszugeben.

Ansonsten gibt es in diversen Internet-Shops die Ausrüstung (Gewandung, Waffen und Zubehör zu kaufen. Ein paar Beispiele: LARPBasar, Mytholon, CP-Abenteuer, Dein LARP-Shop. Es gibt noch viele mehr, da lohnt es sich, einfach mal ein bisschen im Internet zu schauen.
Natürlich spricht auch hier nichts dagegen, sich Ausrüstungsgegenstände gebraucht zu kaufen. Auf Facebook gibt es einige “LARP Flohmarkt”-Gruppen, bei denen Du Dich umschauen kannst.

Z – Ich habe noch eine andere Frage…

Falls Du noch eine Frage hast, die hier nicht aufgeführt ist, dann schreib mir einfach!

Dieses FAQ ist eine Art “lebendes Dokument”, das sich immer mal wieder verändern und vergrößern wird. Dadurch besteht (vor allem aktuell) keine Vollständigkeit, aber es beantwortet immerhin ein paar der meist gestellten Anfängerfragen

Natürlich werde ich immer mal wieder ein paar Ergänzungen an diesem LARP FAQ vornehmen.
Bei Hinweisen bin ich euch natürlich immer dankbar.
Danke für eure Unterstützung!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.