National Novel Writing Month

Off-Topic: Ein Monat für ein Buch

Anstelle von „richtigem“ LARP-Content kommt heute noch ein Thema, das mir privat sehr am Herzen liegt – mein Buch. Grundsätzlich schreibe ich schon immer gerne Geschichten, aber ich kam vorher noch nie dazu, eine von ihnen wirklich „fertig“ oder „zu einem Buch“ zu schreiben. Von Eltern und Freunden kam natürlich Weiterlesen…

Zombies? Endzeit! – LARP Monolog #7

In letzter Zeit träume ich immer wieder von Endzeit-LARP Szenarien… Dadurch mache ich mir natürlich auch am Tag einige Gedanken über genau dieses LARP-Genre. Passend zu einem neuen Teil vom „LARP-Monolog“. Bisher war ich ausschließlich im Mittelalter-Fantasy Bereich unterwegs, aber vor allem seit etwa einem Jahr interessiert mich auch Neuzeit/Endzeit Weiterlesen…

„Playing to lose“ – LARP Monolog #5

LARP ist verschieden. Jeder LARPer definiert dieses Hobby für sich etwas anders und so entstehen auch viele verschiedene ‚Konzepte‘. Gerade aus dem Bereich „Nordic LARP“ wurden viele interessante Konzepte niedergeschrieben. Und besonders über „Playing to lose“, also „Spielen, um zu verlieren“ habe ich viel nachgedacht. Das Konzept Grundsätzlich geht es Weiterlesen…

LARP und Angst – LARP Monolog #4

Im LARP schlüpfen wir in verschiedene Rollen und erfahren so sehr viel über uns selbst. Es bringt einige Vorteile mit sich, darunter steigert das „sich in fremde Rollen versetzen“ das Einfühlungsvermögen – Empathie wird erlernt oder vertieft. Abgesehen davon retten wir uns durch LARP ja auch in andere Welten und Weiterlesen…

Fluch der Routine – LARP Monolog #2

Beim letzten Mal habe ich das Thema schon etwas angeschnitten: Die Routine im LARP. Das hat mich zum Nachdenken gebracht und deshalb gibt es nun einen weiteren Teil „LARP-Monolog“ darüber. Wenn ich über die verschiedenen Veranstaltungen nachdenke, die ich in den paar Jahren LARP-Erfahrung besucht habe, fällt mir viel über Weiterlesen…

Kaffeetasse Taschenuhr

Fluch der Zeit – Wie es weitergeht

Ich schreibe gerne. Nein, echt! Wirklich und wahrhaftig! Nur momentan komme ich einfach nicht dazu. Vor mir liegen etwa 100 Stichpunkte von der Silvestercon, von denen ich bisher etwa 10 abgearbeitet habe. Das heißt mindestens 90 sind noch zu schreiben. Das dauert. Und aktuell schaffe ich es irgendwie auch nicht, Weiterlesen…