Der halbe Spaß ist die Planung des Plans

Mit einem Zitat aus Tim Burton’s „Sweeney Todd“ starte ich in meinen achten LARP-Monolog. Passend dazu ist der letzte LARP-Monolog nun auch schon acht Monate her – eine verdammt lange Zeit, in der quasi gar kein LARP möglich war.

Trotzdem möchte ich ein bisschen über LARP schreiben, weil ich es vermisse.


Während die Corona-Pandemie nicht nachlässt und wir immer strengere Maßnahmen einhalten, vergeht die Zeit.
Meine letzte richtige LARP-Con (Melekahrt) ist beinahe ein ganzes Jahr her und irgendwie verliere ich den Bezug zu allem, was mir im LARP-Bereich wichtig war.

Die ganzen Freunde, die ich übers LARP kennengelernt habe, konnte ich schon ewig nicht mehr treffen… Dazu kommt das Gefühl, den Bezug zu meinen Charakteren zu verlieren.

Trotz allem versuchen wir, positiv zu bleiben und uns auf die nächsten Veranstaltungen zu freuen – wann auch immer sie stattfinden werden. Mit Computerspielen, Waffentrainings und langen Spaziergängen bleiben wir zumindest ein bisschen im Thema. Erst kürzlich durfte ich ein „Age of Empires“-Szenario zu meinem Charakter Anastasya spielen und dazu eine tolle Geschichte ’spielen‘. Das war wundervoll.

Außerdem eignet sich die LARP-freie Zeit gut, um mal im LARP-Raum aufzuräumen und auszumisten… Das kommt uns spätestens dann zu Gute, wenn wieder LARP-Veranstaltungen stattfinden können.
Ich mag es, mir die ganzen Sachen anzuschauen, in Erinnerungen zu schwelgen und neue Pläne für Charaktere oder NSCs zu schmieden.

Ganz nach Anastasyas Herkunft habe ich in den letzten Tagen auch mal „mit Axt“ Holz gehackt und mehr und mehr ein Gefühl dafür entwickelt, wie hart Anastasyas Vater Tag für Tag arbeitet… Ich mag es auf jeden Fall! 🙂

~

Manchmal träume ich auch von LARP oder lese mir die Geschichten von Anastasya durch… Das weckt auch Erinnerungen und ich kann die schönsten und schrecklichsten Momente nochmal erleben. Manchmal bin ich wirklich froh, mir die Arbeit mit den Tagebucheinträgen gemacht zu haben.

Am meisten habe ich mich tatsächlich auf das Zeit der Legenden gefreut, um endlich mal wieder die Rudel-Geschwister Yariq und Yemek zu spielen… Aber ich befürchte jetzt, dass es dazu gar nicht kommen wird. Damit muss ich wohl dann noch ein weiteres Jahr warten.

Das Spiel meiner Piratin Maladi wird wohl auch noch ein weiteres Jahr dauern… Aus gegebenen Umständen kann ich sie leider erst wieder spielen, wenn es Frühling ist und so wie es aussieht, werden im Frühling keine Veranstaltungen stattfinden können.
Trotzdem freue ich mich total darauf, ihre Geschichte weiter auszubauen und mit den ganzen Freunden zu interagieren… Ihr Charakter macht mir großen Spaß!

Ich hoffe, die LARP-freie Zeit weiterhin einigermaßen optimistisch verbringen zu können, indem ich Pläne schmiede. Um auf den Titel des Beitrags zurückzukommen: „Half the fun is to plan the plan“
Und genau so werde ich es handhaben und mich einfach auf alles freuen.

Vor allem eine Con als NSCs (zusammen mit all den tollen „Othila“-Menschen) würde mir riesigen Spaß machen. Darauf freue ich mich besonders.

Und am liebsten würde ich euch alle in den Arm nehmen. Na ja… Das müssen wir wohl verschieben.

Nutzt die Zeit, macht es euch schön und seid nicht zu traurig… Und vor allem: Bleibt gesund!

Hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsbewertung 5 / 5. Anzahl der Bewertungen: 1

Es hat dir gefallen?

Folg mir doch auf Social Media!

Es hat dir nicht gefallen?

Hilf mir, die Inhalte zu verbessern

Gib mir doch bitte ein Feedback.


1 Kommentar

Julia · 15.02.2021 um 22:36

Hach ja, mir geht es ähnlich… ich vermisse LARPs auch sehr! Ich versuche die Zeit hauptsächlich mit online-Aktionen zu überbrücken, das kann auch Spaß machen, aber so ganz ersetzen kann es das natürlich nicht.
Ansonsten ist planen und freuen wohl gerade so das Beste was man machen kann!

Halte durch und viele Grüße,
Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.