Dunkelheit, Dunkelelfen, Angst, Schrecken und Spinnen – so oder so ähnlich wurde die Twilight-Frühlings-Con “Underdark 3” angekündigt.

Die Con findet auf Burg Bilstein statt – genau wie Season of the Witch.

 

Allgemeine Informationen

Underdark Info

 

Erwartungen und Wünsche

Ich hatte sehr viel Spaß an dem bedrohlichen Konzept der “Tomb of Darkness“-Con 2018. Dafür wurde die komplette Burg abgedunkelt (Fenster verhangen usw.), um eine möglichst düstere, vampir-gerechte Atmosphäre zu schaffen.

Das wünsche ich mir für “Underdark” ebenfalls! Es würde auch sehr gut zum bedrohlichen und finsteren Konzept passen.

Außerdem haben mir bei der Silvester Con “Season of the Witch” die liebevoll gestalteten Räume der “Gefühle” sehr gut gefallen. So etwas würde ich mir auch für “Underdark” wünschen.

Vor allem ein Raum im Stil des Raumes der Angst würde hier wieder gut passen.

Bei “Tomb of Darkness” wurden wir beim Erkunden der Gänge (zu viert) in einem Gang von NSCs überrascht und angegriffen. Das fanden wir großartig. Es hat wirklich viel Spaß gemacht, weil man sich überall ziemlich unsicher gefühlt hat. Es war, als würde hinter jeder Ecke etwas lauern.

 

Vorbereitung

Was brauche ich alles?

Fallen

Sicher sind meine Türfallen für diese Con wieder goldwert. Wahrscheinlich lohnt es sich, ein paar neue zu bauen.

Abgesehen davon haben wir einen großen bespielbaren Wald, also kommt meine Bärenfalle auch wieder mit. Da die neuste Version mit Hilfe von Rattenfallen gebaut wurde, ist sie stabiler und so muss ich nichts anpassen oder reparieren.

Runen

Auf irgendeiner Veranstaltung muss eine meiner Runen entzwei gebrochen sein, denn als ich sie auf der letzten Taverne wieder hervorholte, fand ich Nauthiz geteilt wieder.

Ich werde also vor der Con noch diesen Runenstein ersetzen.

 

Anreise

Prairie, Path, Field, Scenic, Natural, Adventure

Tahn und Anastasya befinden sich seit der Silvester-Con in der Terra-Inkognita.
Nach den Ereignissen in Fjällnasgard blieben sie noch zwei Monde dort, um Tahns Fieber auszukurieren.

Als sie sich wieder auf den Weg machten, tauchte das Phönixnest vor ihnen auf.

Und von dort aus würden sie weitergehen, nur, um bald vor der Burg “Windfall” zu stehen.

Ich bin gespannt, was uns auf der Frühlings-Con von Twilight erwarten wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.