Es ist komisch.
Ich sehe mich selbst, wie ich in der Kombüse auf dem Schiff stehe. Auf dem toten Seestern.
Irgendetwas in meinem Kopf sagt mir, dass diesem Schiff ein Unglück widerfahren wird.
Kurz danach ist es dunkel.

Wenig später sehe ich mich wieder selbst. Ich liege an einem Strand… Eine fremde Insel. Von oben scheint die Sonne, genau wie auf Booty Island. Aber für Booty Island sind hier zu viele Berge.
Auf welcher Insel bin ich nur gelandet?

Ich dachte, dass ich mittlerweile alle Inseln rund um Scabb Island kenne?

Jedenfalls sehe ich, wie ich aufstehe, einen Schluck Rum aus der Flasche an meiner Schulter trinke und mich auf den Weg mache.

Blitz ist auch bei mir. Das bringt mich zum Lächeln.

Ich laufe ganz schön lange, nehme zwischendurch immer mal wieder einen Schluck Rum. Es ist wirklich seltsam. Das muss eine echt große Insel sein.
Die Klippen, über die ich mich laufen sehe, sind sehr steil. Wo liegt mein Ziel?

Ich erinnere mich an einen Turm.. Und an Blitze. War es nicht so? Oder habe ich das nur geträumt.

Aber ich sehe mich selbst immer wieder nach oben schauen.
Oben?
Wohin?
Ich versuche, meinem Blick zu folgen…

Dann sehe ich, wonach ich schaue: Ich sehe einen hohen, metallischen Turm.

Es dauert eine Weile, bis ich mich am Ende der Klippen ankommen sehe. Dort ist ein Wald, durch den ich mich offenbar kämpfe.

Ich mag keine Wälder.

Dort sind andere Menschen.

Sie kommen mir so seltsam vertraut vor. Aber irgendwie auch nicht. Das verwirrt mich!

Komische Schatten tauchen auf. Sie kämpfen mit den anderen Menschen, aber sie fechten nicht. Auch das verstehe ich nicht.

Ich sehe, wie ich selbst auf einer Decke hocke und mich um Verletzte kümmere. Ganz viele Patienten! Ich glaube, dass ich darüber glücklich bin. Viele Patienten sind immer eine gute Sache!

Zwischendurch braue ich Tränke.

Es laufen mehr Menschen in das Waldstück. Irgendetwas Komisches scheint dort zu sein. Was nur?
Etwas in meinem Kopf sagt mir, dass es böse ist, aber ich weiß nicht, warum.

Noch mehr Kämpfe.
Es wird schneller.
Ich sehe mich selbst, wie ich herumlaufe, schlafe, esse, Tränke braue. Die Tage ziehen vorbei. Es passiert mehr.
Wieder Menschen, wieder Patienten.
Ich sehe mich Rum trinken.

Dann sehe ich, wie ich selbst auf den Turm steige. Aber ich bin nicht allein. Da sind noch zwei andere bei… Ein Mann und eine Frau. Mir fallen ihre Namen nicht ein.
Das Logbuch…! Ich habe sie sicher in mein Logbuch geschrieben. Da muss ich unbedingt nachschauen.

Als wir endlich auf dem Turm sind, passieren offenbar komische Dinge. Ich sehe Blitze… Ich sehe, wie ich selbst beinahe Angst bekomme. Das ist ungewöhnlich!
Die Frau ist irgendwie zusammengebrochen. Hat sie einen Blitz abbekommen?
Der Mann trägt wenig später die Frau herunter. Ich sehe, wie ich den beiden folge.

Es passieren weitere, komische Dinge, aber sie geschehen so schnell:
Mehr Kämpfe gegen diese Schatten.
Auf einmal stellen sich die Leute auf. Irgendetwas passiert da.
Es erinnert mich ein bisschen an die Besuche bei der Voodoo-Lady.

Was machen diese Leute da?

Auf einmal wieder Kämpfe. Kämpfe, Patienten, Schatten, Kämpfe. Es dauert lange.
Ich schaue mir selbst beim Heilen zu. Und ich trinke Rum.

Zwischendurch auf einmal verschwimmt alles.

Ich sehe mich nicht mehr richtig, deswegen kneife ich die Augen zusammen. Nichts.
Warum?
Was ist denn mit mir?
Es wird immer schlimmer.
Nun kann ich nicht einmal mehr die Umgebung erkennen.
Es wird dunkler und dunkler.

Eine Stimme. „Du wirst dein Ziel nicht erreichen!“. Darauf folgt ein hämisches Lachen.

Ich erwache.

Mein Kopf tut höllisch weh. Als ich die Lider öffne, brennt mir das Licht beinahe die Augen aus dem Kopf.
Ich blinzle. Eine fremde Bewegung, aber doch vertraut. Blitz.
Mir ist schlecht.

Ich versuche noch einmal, die Augen zu öffnen. Dann sehe ich Blitz. Es scheint ihm gut zu gehen, also schließe ich die Augen wieder… Dadurch lassen die Schmerzen etwas nach.

Himmel, ist mir schlecht!

Offenbar habe ich zu viel Rum getrunken und daraufhin so komische Sachen geträumt. Ist ja seltsam.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsbewertung 0 / 5. Anzahl der Bewertungen: 0

Es hat dir gefallen?

Folg mir doch auf Social Media!

Es hat dir nicht gefallen?

Hilf mir, die Inhalte zu verbessern

Gib mir doch bitte ein Feedback.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.